Brot für Alle

Leider fand im 2020 kein Brot für alle statt. 
 
Der nächste Anlass findet voraussichtlich am 14. März 2021 in der Mehrzweckhalle in Zunzgen um 10:30 Uhr statt.

Wir freuen uns jetzt schon auf Ihren Besuch!
 
 

Mit dabei für andere

Mehr als 600 Verkaufsstellen in der ganzen Schweiz bieten zwischen Aschermittwoch und Karsamstag das Brot zum Teilen mit einem Aufpreis von CHF 0,50 an.   Wie jedes Jahr beteiligt sich die Zunzger Bäckerei Schmid an der Aktion „Brot zum Teilen“. 
 
Von Aschermittwoch, bis Karsamstag, finden Sie in der Bäckerei Schmid in Zunzgen das «Brot zum Teilen». Ein Spendenbetrag von 50 Rappen je verkauftes Brot geht an Fastenopfer und Brot für alle
Brot für alle engagiert sich im Norden wie im Süden für einen Wandel hin zu neuen Modellen der Nahrungsmittelproduktion und der Wirtschaft. Diese setzen auf Kooperation zwischen den Menschen und fördern den Respekt gegenüber den natürlichen Ressourcen. 
 
Die Kampagnen von Brot für alle thematisieren sowohl den spirituellen als auch den politischen Aspekt dieser Transition. Einerseits, weil ein tiefgreifender Wandel unserer Weltanschauung die Grundlage für die Transition ist. Andererseits, weil es einen strukturellen und gesetzlichen Rahmen braucht, damit neue Formen der Produktion und der Ernährung entstehen können.
 
Mehr dazu finden Sie hier
 
 
 

Im 2018...



Rund 100 Personen kamen zum Brot für Alle Anlass, der unter dem Thema Wasser stand, in die Mehrzweckhalle in Zunzgen. Die Religionsklassen von Rita Mohler und Ulrich Dällbach brachten uns im Gottesdienst Szenen aus der Bibel rund ums Wasser näher. Wie wichtig ist doch dieses Element! Wie wir in den letzten Jahren erleben durften auch immer wie unberechenbarer (mal zu viel und mal zu wenig). 
Das Projekt, welches nach dem Thema ausgewählt wurde unterstützt ein Projekt der Heilsarmee, welche sich um eine hygienische Wasserversorgung und bewusster Umgang mit dem Wasser in Kenia kümmert. 
Die feine Gerstensuppe mit und ohne Wienerli und das üppige Kuchenbuffet luden zum Essen und Verweilen ein.

Wir danken nochmals Allen die zum guten Gelingen dieses Anlasses beteiligt waren und danken auch unseren Besuchern für Ihr Kommen.
Wir dürfen CHF 1'700.20 an das Projekt überweisen.