Zum Anmelden: IMPULSTAGUNG WELTWEITE KIRCHE 2022: WIE GEHT NEUTRALITÄT IN DER KIRCHE?

  • Wann
    Samstag 05.11.2022 09:30-14:00
  • Ort
    Im Zwinglihaus Basel (Gundeldingerstr. 370, Tram 16: Haltestelle Zwinglihaus)
  • Typ
    Anlass Andere

  • .ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)
 
 
Die Schweiz hat sich vor Jahrhunderten als «neutral» erklärt. Wie wurde diese Neutralität verstanden und wie wird sie heute gelebt? Wann war die Schweizer Neutralität hilfreich? Welche Rolle haben die Kirchen im Rahmen dieser Neutralität gespielt?
In der Ukraine-Krise hat die Schweiz früh Position bezogen. Sie hat die meisten Sanktionen aus der EU und den USA gegen Russland übernommen und mit dem S-Status Flüchtlinge aus der Ukraine einfacher aufgenommen als bisherige Flüchtlinge. Und das ist neu resp. anders als die bisher gelebte Tradition der Schweiz.
Wie steht die Evang.-ref. Kirche Schweiz zu dieser anderen Politik? Wie verhält sie sich in der Situation des Krieges? Gibt es einen gerechten Krieg, einen gerechten Frieden? Was können die Kirchen, was können wir zum Frieden beitragen?
 
Anmeldung bis 28. Oktober beim Pfarramt für weltweite Kirche BL/BS:
weltweite.kirche@refbl.ch / 061 260 22 47

Unkostenbeitrag CHF 20.– (inkl. Mittagessen)

Tagungsleitung: Daniel Frei und Niggi Ullrich
Organisation: Toya Schweizer Pfarramt für weltweite Kirche BL/BS