Mosaik berät Behinderte bezüglich Arbeit, Wohnen, Hilfsmittel, Finanzen usw. Für Menschen mit einer leichten geistigen Behinderung wird eine Wohnschule als Jahreskurs, sowie ambulant begleitetes Wohnen angeboten.
Standort: Liestal
 
 

Die Dienste der Stiftung stehen Jedermann in unserm Kanton zur Verfügung, der Beratung und Hilfe braucht. Neben der Beratungsarbeit werden finanzielle Beiträge für Kinder und Jugendliche ausgerichtet - meist im Zusammenhang mit familienunterstützenden Massnahmen.

Jede der Stiftung anvertraute Spende wird als direkte Finanzhilfe an Menschen in schwierigen Lebenslagen verwendet.
Standort: Liestal
www.birmann-stiftung.ch

   

Mit dem Schwerpunkt, Kindern gute Gemeinschaftserlebnisse zu vermitteln, hilft das Kinder- und Jugendwerk, Suchtgefahren vorzubeugen. Es bietet Lagerleitungskurse und Gruppensupport an. Unsere Jungschar profitiert direkt davon.
Standort: Liestal
www.blueworld.ch

   

Menschen mit einer psychischen Behinderung werden in Wohngemeinschaften aufgenommen. 10 Plätze sind staatlich anerkannt. Spenden helfen, dass aus dem „Platz“ ein Zuhause gestaltet werden kann.

(Aus den Erfahrungen ist die „Fachstelle Gemeinschaftliches Leben“ entstanden, welche Beratung für zukünftige christliche Wohngemeinschaften anbietet.)
Standort: Riehen
www.offenetuer.ch

 
 

Pro Mahlzeit sind 100 bis 120 Gäste da. Gratis werden Morgenessen und ein Sonntagsbrunch angeboten; das Abendessen kostet drei Franken. Täglich haben 8 Gäste die Möglichkeit, mitzuarbeiten. Etwa 50 Freiwillige stehen einem professionellen Team zur Seite.
Standort: Basel
www.gassenkueche-basel.ch 

 
 

Die Beratungsstelle für Gehörlose und Gehör-behinderte leistet Sozialarbeit (Beratung), soziokulturelle Animation (Freizeitgestaltung) und Oeffentlichkeitsarbeit. Sie will dadurch den Betroffenen zu mehr Unabhängigkeit verhelfen und die Gefahr der Isolation mildern.
www.gehoerlosenfachstellen.ch

 
 

Seit Sophie Blocher ein Obdachlosenhaus gegründet hat, wird es von unserer Kirchgemeinde unterstützt.

36 Bewohnerinnen und Bewohner in zwei Häusern und 20 ehemals Interne, die jetzt in Aussenwohnungen leben, dazu eine Kunstwerkstatt mit Kantine: So sieht das Werk, das Sophie Blocher begonnen hat, heute aus.

Standort: Frenkendorf
www.sophieblocherhaus.ch

Es ist dem Verein Sozialpsychiatrie BL (VSP) zugeordnet. www.vsp-bl.ch

Die Eingliederungsstätte in Liestal, die ESB, wird von jedem Jahrgang unserer Konfirmanden und Konfirmandinnen besucht. Eine Freizeitgruppe der ESB nennt sich „Wandergruppe Edelweiss“.  Diese unterstützen wir aus Verbundenheit jährlich mit Fr. 500.-
www.esb-bl.ch

Die Stiftung für krebskranke Kinder Regio Basiliensis pflegt einen engen Kontakt zu Betroffenen und zu den Fachpersonen, die in die Betreuung involviert sind. Das garantiert, dass Bedürfnisse schnell erkannt werden und darauf reagiert werden kann.
Standort: Basel
www.stiftung-kinderkrebs.ch

Sternentaler schafft Inseln… für Familien mit einem kranken, behinderten oder Sternenkind… deren Leben meist stürmisch, unbeschreiblich kräfteraubend und oft auch sehr einsam sind.
Vom Verein ermöglichte Inseln sehen ganz unterschiedlich aus. Für die eine Familie ist ein neues Spezialbett dringend notwendig, dessen Kosten keine Kasse trägt oder auch eine Hotelübernachtung – was für Aussenstehenden als etwas ganz Alltägliches erscheinen mag, kann für eine Sturmfamilie ein riesengrosser Lichtblick und Kraftspender sein.
  

Die Anzahl von Kontakten steigt ständig, sei es per Telefon oder per e-mail.

40 sorgfältig ausgewählte Personen stehen als Freiwillige in diesem Dienst. Sie erhalten Supervision und Weiterbildung. Tele-Hilfe Basel muss mit einem Defizit arbeiten und bittet weiterhin um Spenden.
www.basel.143.ch

 
 

Eigene Gemeinden

Der Pfarrer kann einen jährlichen Betrag aus der Kollektenkasse beziehen, um damit Bedürftige zu unterstützen. Die Begünstigten stehen unter dem Schutz der Verschwiegenheit.

Die Gideons, ein Zusammenschluss von christlichen Geschäftsleuten, bringen Bibeln/Bibelteile in Hotels, Spitäler, Kasernen, Schulen, Gefängnisse usw.- dies aus der Überzeugung, dass Gottes Wort, dort, wo es hinkommt, wirkt. Mit dem gespendeten Geld kaufen sie die Bibeln. Alles andere, was ihr Dienst kostet, tragen sie selbst.
www.gideons.ch

 


Ökumenischer Rat der Kirchen
Das Ökumenische Institut in Bossey hat den Auftrag, ökumenische Führungskräfte, Geistliche und Laien für die Arbeit in Gemeinden, Bildungseinrichtungen und ökumenischen Zentren weltweit heranzubilden und durch interkulturelle und interkonfessionelle Begegnungen, längerfristige Studienangebote vor Ort, gemeinsame Gottesdienste sowie das alltägliche Zusammenleben das ökumenische Denken mit-zugestalten.
www.oekumenisches-institut-bossey