> Zurück

Teilrevision-Dekret-Stiftung Kirchengut: Vernehmlassung, Stellungsnahme einreichen bis 28. Februar 2019

Wann: Donnerstag 28.02.2019 00:00 - Freitag 01.03.2019 00:00
Typ: Anlass Andere
Ort: Post oder Mail
Teilnehmer:
Vernehmlassung/Anhörung zur Teilrevision des Dekrets über die Stiftung Kirchengut

Sehr geehrte Damen und Herren, 

Der Regierungsrat hat uns heute beauftragt, lhnen den Entwurf der Teilrevision des Dekrets über die Stiftung Kirchengut zur Vernehmlassung banr. zur Anhörung zu unterbreiten.
Zur Vernehmlassung sind eingeladen:
- die Kirchenpflegen der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinden, denen die Stiftung Kirchengut Kirchen und Pfarrhäuser zur Verfügung stellt,
- der Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Landeskirche,
- der Pfarrkonvent der Evangelisch-reformierten Landeskirche.

Ergänzung D. Schwörer: Privaten und der Öffentlichkeit nicht verwehrt, sich an Vernehmlassungen zu beteiligen. In der Auswertung der Vernehmlassungsantworten kommt deren Stellungnahmen politisch jedoch eine verminderte Berücksichtigung zu, ausser es wird eine grundsätzlich bessere Regelungsidee unterbreitet.

Zur Anhörung sind eingeladen:
- die Gemeinderäte der Einwohnergemeinden, deren Friedhöfe auf Grund und Boden der Stiftung Kirchengut liegen,
- derVerband Basellandschaftlicher Gemeinden.


Gerne laden wir Sie ein, zum erwähnten Entwurf Stellung zu nehmen. Die Unterlagen dazu finden Sie hier, oder können direkt bei Stiftung angefragt werden:

Bitte schicken Sie lhre Stellungnahme bis zum 28. Februar 2018 an die Stiftung Kirchengut. Rathausstrasse 45. Postfach 126. 4410 Liestal.

Besten Dank

Für Fragen stehen lhnen von unserer Direktion Herr Daniel Schwörer (daniel.schwoerer@bl.ch) und von der Stiftung Kirchengut Herr Martin lnnerbichler (martin.innerbichler@skqbl.ch) gerne zur Verfügung.
.ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)