> Zurück

Konzert: Die Geburt Christi

Wann: Samstag 15.12.2018 19:00-20:00
Typ: Anlass Andere
Ort: Eptingen, Kirche
Teilnehmer:




Die Geburt Christi – Weihnachtskonzert mit dem Reformierten Kirchenchor St. Jakob in Eptingen und in Sissach    Der Sissacher Kirchenchor unter der Leitung von Christoph Prendl wird das Weihnachtsoratorium „Die Geburt Christi“ von Heinrich von Herzogenberg zweimal aufführen – am Samstag, 15.12., in der Kirche in Eptingen und am Sonntag, 16.12., in Sissach.   Der österreichische Komponist Heinrich von Herzogenberg hat dieses Werk 1894 in seinem Sommerhaus in Heiden im Appenzell komponiert.  Den Text stellte sein Freund, der Theologe Friedrich Spitta, zusammen. Das Oratorium  wurde noch im gleichen Jahr mit grossem Erfolg in Strassburg zum ersten Mal aufgeführt.   Es ist ein farbiges, vielschichtiges Werk. Als Erzähler führt ein Evangelist durch die dreiteilige Handlung. Im ersten Teil – Verheissung – stammen die Texte aus dem Alten Testament, im zweiten – Erfüllung – aus der Weihnachtsgeschichte. Der dritte Teil – Anbetung – wird abgeschlossen mit dem Satz „Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab“ aus dem Johannesevangelium. Traditionelle Weihnachtslieder begleiten die Erzählung, der Cantus firmus mit der vertrauten Melodie findet sich dabei jeweils in einer anderen der vier Chorstimmen. Bei den einstimmigen Chorälen ist die Gemeinde zum Mitsingen aufgefordert. Neben ihren Solopartien musizieren die Solisten zusammen oder abwechselnd mit dem Chor.   Mitwirkende sind neben dem Chor und der Orgel ein kleines Orchester und die Solisten Andrea Suter - Sopran, Dina König - Alt, Anders Veiteberg – Tenor, René Perler und Peter Zimpel - Bass. Die Partie des erzählenden Evangelisten singt Achim Schulz.

.ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)